Katastrophen-Zwischenstand rechte Seite

Bestimmt habt ihr euch gefragt, warum ihr schon so lange nichts mehr von uns gehört habt. Nunjaaa.. wer unseren letzen Artikel gelesen hat, weiss, dass wir ja mit der rechten Seite angefangen hatten und unsere größten Sorgen – wie auch bereits auf der linken Seite gehabt – den Radläufen und den bekannten „Macken“, sowie den Lüftungsschlitzen gewidmet waren… FALSCH!!!

Angefangen hat es damit, dass beim Heraustrennen des alten Radlaufs hinten stellenweise 3 cm Spachtelmasse aufgetaucht sind. Darunter kam dann auch sonst nichts mehr.. Betroffen waren nicht nur der Radlauf, sondern auch Radhaus innen, Ecke hinten rechts, Batterieboden (von unten war ein Blech angenietet und dick mit Silikon eingeklebt… kein Scherz!).

Radlauf

Radhaus innen

Batterieboden

Auch weiter vorne sah es nicht wirklich besser aus. Die Leiste, in der die Schiebetür läuft, war komplett durch, genauso wie der Schweller außen, Schweller innen, Wagenheberaufnahme hinten, Wagenheberaufnahme vorne, Bodenblech und Querstreben, sowie das Kniestück und Teile der Frontmaske.

Den Bereich unter der Schiebetür hatte vorher irgendein Spezialist mit zwei Vierkantrohren (!!!) verstärkt. Das selbstgebaute Kniestück im Bereich Radlauf und Ecke vorn rechts ebenso. Da war definitiv ein Künstler am Werk, seht selbst 😉

Bereich unter Schiebetür mit Rohrrahmen

Kniestück mit Rohrrahmen

Vordere rechte Ecke

Wir haben den ganzen alten Flickstückmist und die Verrohrung herausgetrennt und alles mit original VW Reparaturblechen erneuert. Zwei Bleche lassen derzeit leider noch auf sich warten, auf Grund Lieferschwierigkeiten (Batteriebodenblech und Ecke hinten).

Alter Pfusch ist draußen

Neue Laufschiene für die Schiebetür

Neuer Radlauf

Mit Schiebetür und Außenschweller

Mit Innenschweller (zu diesem Zeitpunkt waren die Bleche noch nicht fertig verschweißt)

Reparaturbleche aufgebraucht, Nerven am Ende!

Ansonsten ist jetzt endlich alles soweit drin bis auf das Kniestück vorne.

Coming soon.. 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Oldtimer, VW Bus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s