Das Projekt startet – VW T2 Restauration selber machen

Das Projekt startet damit, dass erstmal alles komplett zerlegt und auseinandergebaut werden muss. Vielleicht seht ihr jetzt auch, warum ich „Rusty“ heiße, …. 😉 Wie es weiter geht, sehr und lest ihr nach und nach in den kommenden Artikeln 🙂

____________________________________________

Wir machen das Restaurieren größtenteils selbst. Sollten wir etwas NICHT selbst machen, werden wir es natürlich unübersehbar deklarieren. Let’s start 💪

Sauberkeit, Ordnung, Beschriften und Sortieren
Ganz elementar wichtig ist dabei das Ordnen, Sortieren und Beschriften, damit man am Ende beim Zusammenbauen auch wieder alles findet und vor allem kein Chaos ausbricht.

Wir haben zum Beispiel Schrauben, die zur Sitzbank gehören, alle in ein verschließbares Tütchen gemacht und dieses dann auch so beschriftet „Sitzbank hinten“. Gut eignen tun sich dafür auch Gefrierbeutel etc.

Dann haben wir die großen und zusammengehörenden Sachen alle in Umzugskartons verpackt und diese ebenso beschriftet. Das dient der Übersichtlichkeit und der Platzersparnis beim Einlagern.

————————————————-

​The project starts with completely disassembling. Perhaps you see now, this is why i’m called „Rusty“, …. 😉 

See you soon 🌞 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Oldtimer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s